Unser Ziel:

Unser Ziel ist es, dass Kranke und Hilfsbedürftige aller Altersgruppen ihr Leben in der eigenen Häuslichkeit verbringen können. Um dieses Ziel erreichbar für Sie zu machen, bieten wir Ihnen unsere professionelle Hilfe an.

Neuigkeiten

Wir wenden uns an Sie in eigener Sache. Am 31.12.2011 wird sich die GbR auflösen und in ein Einzelunternehmen unter Leitung von Frau Sabine Wuttig übergehen. Für unsere Klienten ändert sich nichts, ihre Ansprechpartner sind weiterhin die Ihnen bekannten Mitarbeiter. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Startseite

Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI
 
 

Kann eine Pflegeperson die pflegerische Versorgung des Pflegebedürftigen vorübergehend nicht leisten (z.B. Krankheit, Urlaub, Krankenhaus u.s.w.), so übernehmen wir während dieser Zeit die Versorgung des Pflegebedürftigen in seiner gewohnten Umgebung. Die Verhinderungspflege kann nur in Anspruch genommen werden, wenn die häusliche Pflege bereits länger als 12 Monate angedauert hat.

 

Die Kosten werden bis zu insgesamt 4 Wochen jährlich bis zu einem Höchstbetrag von 1432,00 € von der Pflegekasse übernommen. Während der Dauer der Verhinderungspflege ruht der Bezug von Geldleistung.